Oud 24-03-2010, 08:59
Jaapieo
Jaapieo is offline
Hallo allemaal,

Ik heb morgen mijn mondeling Duits en ik doe het over de Jodenvervolging in Duitsland.
Zou jullie zo vriendelijk willen zijn om mijn mondeling na te kijken.
Ik ben bang dat het echt helemaal vol met fouten staat!!!

Ik weet dat ik erg laat ben aangezien ik morgen al mijn mondeling heb, maar ik hoop dat jullie bereid zijn om het even na te kijken!

Bij voorbaat héél erg bedankt!!

Thema: Judenvervolgung
Die Verfolgung der Juden ist die Verfolgung und Ermordung von Juden und des jüdischen Volkes. All dies war eine schreckliche und grausame Art und Weise. Schon in der Antike verwendet, wurde das jüdische Volk mehrmals in Gefangenenlager (Konzentrationslager) transportiert und viele Juden versklavt.

Der schlimmste und traurigste Verfolgung der Juden war während des Zweiten Weltkriegs.Das war, als der deutsche Führer Adolf Hitler die totale Vernichtung des gesamten jüdischen Volkes in der ganzen Welt wollte. (Es war nicht nur das jüdische Volk, sondern auch Homosexuelle, Sinti und Roma, Behinderte und andere Menschen, die nicht arbeiten konnten. Das waren so genannte Untermenschen, minderwertige Personen.

Daß die Juden als die niedrigste Rasse angesehen wurden, war zu erwarten. Sie waren über Jahrhunderte verfolgt würden und als Sündenbock ausgewählt. Das war alles, was mit Neid von Deutschen gegenüber Juden zu tun hatte: sie hatten große wirtschaftliche Macht, die meisten Juden lebten in großen Reichtum.

Hitler war der führende Kopf hinter dem großen Antisemitismus. Der Grund, warum dieser Mann das jüdische Volk so gehasst hat, war dieser:
Am 20. April 1889 Adolf Hitler wurde in Österreich geboren, in Braunau am Inn. Er besuchte der Gymnasium, aber verliess es ohne Abschluss. Dann versuchte er mehrfach, Künstler in Wien zu werden, aber aus Mangel an Talent wurde er ebenso abgelehnt. Er versuchte herauszufinden, warum er abgelehnt wurde. Er erfuhr, dass der Mann, der ihn abgelehnt hatte, ein Jude war. Dies war der Beginn seines Judenhass, Antisemitismus. Während des 1. Weltkrieges kämpfte er an der Seite der Deutschen und wurde verletzt. In der Armee Hitler hörte viele Geschichten über die Juden und Marxismus. Seine Abneigung (Hass) gegen die Juden und Marxismus wuchs enorm. Nachdem Deutschland den ersten Weltkrieg verloren hatte, war Hitler sehr enttäuscht. Aber er arbeitete in der deutschen Armee. Jetzt als Ausbilder. Er kam in Kontakt mit der Deutsche Arbeiterpartei. Hitler wurde bald der neue Führer der Partei, er stand für etwas und konnte die Menschen begeistern. Er war auch ein Meister der Verdrehung der Wirklichkeit.

Am ersten September 1939, war jeder Jude verpflichtet, einen gelben Judenstern zu tragen. Dies war auf die Jacke genäht und mußte auf einen Blick sichtbar sein. Zuhause/Daheim war oft der Stern tragen (z. B. wenn ein Jude sah aus dem Fenster).
Die Farbe Gelb wurde gewählt, weil es die Farbe der Pest (im Mittelalter), die spezielle Schrift hatten die Menschen, die Juden aus einem anderen Teil der Welt kamen zu erinnern. Die jüdische Sterne, die Anti-Symbol, der einzige Feind Symbol in jenen Tagen. Der Mann, Frau oder Kind der Sterne hieß Feind, weil die Deutschen waren mit Propaganda zu beeinflussen.

Die bürgerlichen Rechte der Juden wurden bald nach der Einweihung des Hitler zurückgenommen, sobald er Reichskanzler war, und hatten sie kein Stimmrecht,
Auch war die Ehe oder sexuelle Handlungen zwischen einem Juden und einem Deutschen verboten. Dann wurden jüdischen Studenten an der Hochschulen und Universitäten gewehrt und der Besuch von Theater, Kinos, Konzerthallen, Museen und Parks wurden den Juden verboten.
Die Juden wurden von der deutschen Gesellschaft ausgeschlossen.

Bald darauf kam der "Endlösung". "Endlösung" ist den nationalsozialistische Begriff (m) für die Vernichtung des Judentums.
Der erste Plan Hitlers für die so genannte Judenfrage in Europa, hieß Madagaskar-Plan. Der Plan war folgender: durch Auswanderung (erzwungene Emigration) wurden die Juden aus Europa deportiert. Dieser Plan wurde nie umgesetzt, weil die Deutschen es zu viel Aufwand fandenn. Die SS-Blatt von 1938, Das Schwarze Korps hatte eine neue Lösung: Komplette Vernichtung. Alle Juden sollten getötet werden, um sicherzustellen, dass die Juden niemals gefährlich werden könnten.
Das Ergebnis des Wunsches von Adolf Hitler war die Beseitigung von Millionen Juden in Konzentrations-und Vernichtungslagern. Rund 6 Millionen Juden haben aufschreckliche Weise den Tod gefunden.

Auch habe ich den Film; ‘Nicht alle waren Mörder’ gesehen. Der Film erzälht von einer Frau mit ihrem Sohn die Fluchten vor der Verhaftung durch die Gestapo. Jedes mal wenn das Gefahr zu groß werde, fanden sie wiederum ein neues Versteck. Da wäre auch sehr viele‚ nicht Judse Deutsche Menschen die auch gegen das Nationalsozialismus ware. Sehr viel von diesen Menschen haben die Juden mit Obdach zu finden geholfen. Durch den hilfe von die Menschen die die Juden geholfen hätte, waren da auch viele Juden wie die Zweite Weltkrieg überliebt hatte. Die Russen glaubte dass jeder Jud gestorben war, das sieht man auch am ende den Film. Aber zum gluck is dat nicht der Wahrheid, und haben verscheide Juden die Zweite Weltkrieg überlebt.
Met citaat reageren
Advertentie
Oud 24-03-2010, 16:52
Docent Duits
Hier heb je hem verbeterd:

Thema: Judenverfolgung
Die Verfolgung der Juden ist die Verfolgung und Ermordung von Juden und des jüdischen Volkes. All dies war eine schreckliche und grausame Art und Weise. Schon in der Antike verwendet, wurde das jüdische Volk mehrmals in Gefangenenlager (Konzentrationslager) transportiert und viele Juden versklavt.

Der schlimmste und traurigste Verfolgung der Juden war während des Zweiten Weltkriegs.Das war, als der deutsche Führer Adolf Hitler die totale Vernichtung des gesamten jüdischen Volkes in der ganzen Welt wollte. (Es war nicht nur das jüdische Volk, sondern auch Homosexuelle, Sinti und Roma, Behinderte und andere Menschen, die nicht arbeiten konnten. Das waren so genannte Untermenschen, minderwertige Personen.

Das die Juden als die niedrigste Rasse angesehen wurden, war zu erwarten. Sie waren über Jahrhunderte verfolgt würden und als Sündenbock ausgewählt. Das war alles, was mit Neid von Deutschen gegenüber Juden zu tun hatte: sie hatten große wirtschaftliche Macht, die meisten Juden lebten in großen Reichtum.

Hitler war der führende Kopf hinter dem großen Antisemitismus. Der Grund, warum dieser Mann das jüdische Volk so gehasst hat, war dieser:
Am 20. April 1889 Adolf Hitler wurde in Österreich geboren, in Braunau am Inn. Er besuchte der Gymnasium, aber verließ es ohne Abschluss. Dann versuchte er mehrfach, Künstler in Wien zu werden, aber aus Mangel an Talent wurde er ebenso abgelehnt. Er versuchte herauszufinden, warum er abgelehnt wurde. Er erfuhr, dass der Mann, der ihn abgelehnt hatte, ein Jude war. Dies war der Beginn seines Judenhass, Antisemitismus. Während des 1. Weltkrieges kämpfte er an der Seite der Deutschen und wurde verletzt. In der Armee Hitler hörte viele Geschichten über die Juden und Marxismus. Seine Abneigung (Hass) gegen die Juden und Marxismus wuchs enorm. Nachdem Deutschland den ersten Weltkrieg verloren hatte, war Hitler sehr enttäuscht. Aber er arbeitete in der deutschen Armee. Jetzt als Ausbilder. Er kam in Kontakt mit der Deutsche Arbeiterpartei. Hitler wurde bald der neue Führer der Partei, er stand für etwas und konnte die Menschen begeistern. Er war auch ein Meister der Verdrehung der Wirklichkeit.

Am ersten September 1939, war jeder Jude verpflichtet, einen gelben Judenstern zu tragen. Dies war auf die Jacke genäht und musste auf einen Blick sichtbar sein. Zu hause/Daheim war oft der Stern tragen (z. B. wenn ein Jude sah aus dem Fenster).
Die Farbe Gelb wurde gewählt, weil es die Farbe der Pest (im Mittelalter), die spezielle Schrift hatten die Menschen, die Juden aus einem anderen Teil der Welt kamen zu erinnern. Die jüdische Sterne, die Anti-Symbol, der einzige Feind Symbol in jenen Tagen. Der Mann, Frau oder Kind der Sterne hieß Feind, weil die Deutschen waren mit Propaganda zu beeinflussen.

Die bürgerlichen Rechte der Juden wurden bald nach der Einweihung des Hitler zurückgenommen, sobald er Reichskanzler war, und hatten sie kein Stimmrecht,
Auch war die Ehe oder sexuelle Handlungen zwischen einem Juden und einem Deutschen verboten. Dann wurden jüdischen Studenten an der Hochschulen und Universitäten gewehrt und der Besuch von Theater, Kinos, Konzerthallen, Museen und Parks wurden den Juden verboten.
Die Juden wurden von der deutschen Gesellschaft ausgeschlossen.

Bald darauf kam der "Endlösung". "Endlösung" ist den nationalsozialistische Begriff (m) für die Vernichtung des Judentums.
Der erste Plan Hitlers für die so genannte Judenfrage in Europa, hieß Madagaskar-Plan. Der Plan war folgender: durch Auswanderung (erzwungene Emigration) wurden die Juden aus Europa deportiert. Dieser Plan wurde nie umgesetzt, weil die Deutschen es zu viel Aufwand fanden. Die SS-Blatt von 1938, Das Schwarze Korps hatte eine neue Lösung: Komplette Vernichtung. Alle Juden sollten getötet werden, um sicherzustellen, dass die Juden niemals gefährlich werden könnten.
Das Ergebnis des Wunsches von Adolf Hitler war die Beseitigung von Millionen Juden in Konzerntations-und Vernichtungslagern. Rund 6 Millionen Juden haben auf schreckliche Weise den Tod gefunden.

Auch habe ich den Film; ‘Nicht alle waren Mörder’ gesehen. Der Film erzählt von einer Frau mit ihrem Sohn die Fluchten vor der Verhaftung durch die Gestapo. Jedes mal wenn das Gefahr zu groß werde, fanden sie wiederum ein neues Versteck. Da wäre auch sehr viele‚ nicht Jude Deutsche Menschen die auch gegen das Nationalsozialismus wahre. Sehr viel von diesen Menschen haben die Juden mit Obdach zu finden geholfen. Durch den Hilfe von die Menschen die die Juden geholfen hätte, waren da auch viele Juden wie die Zweite Weltkrieg überlebt hatte. Die Russen glaubte dass jeder Jude gestorben war, das sieht man auch am ende den Film. Aber zum Glück ist da nicht der Wahrheit, und haben verscheide Juden die Zweite Weltkrieg überlebt.
Met citaat reageren
Oud 27-03-2010, 21:21
hgdgestapodjc
Haben sie villeicht noch etwas lebensraum fur mir?
Met citaat reageren
Advertentie
Reageren

Topictools Zoek in deze topic
Zoek in deze topic:

Geavanceerd zoeken

Regels voor berichten
Je mag geen nieuwe topics starten
Je mag niet reageren op berichten
Je mag geen bijlagen versturen
Je mag niet je berichten bewerken

BB code is Aan
Smileys zijn Aan
[IMG]-code is Aan
HTML-code is Uit

Spring naar


Alle tijden zijn GMT +1. Het is nu 04:14.